Loading Cross Magazin Logo
Handy drehen
Jetzt Abonnieren
12 Ausgaben für nur 62€
+Prämie aussuchen
Kategorien
Präsentiert von
FIM Motocross-Weltmeisterschaft 2021 in Mantova - CROSS Flash

MXGP of Città di Mantova – Ergebnisse Klasse MX2 Wertungslauf 2

Artikel lesen
Lesedauer: 3 min
Präsentiert von

Beim Start zum im Rahmen des MXGP of Città di Mantova absolvierten finalen MX2-Wertungslauf der FIM Motocross-Weltmeisterschaft 2021 konnte sich Red Bull KTM-Werksfahrer Mattia Guadagnini zum vierten Mal in die Liste der diesjährigen Holeshot-Gewinner verewigen, um anschließend das auf 23 Fahrer zusammengeschmolzene Fahrerfeld mit seinem von der Poleposition gestarteten Teamkollegen Rene Hofer sowie Jago Geerts (Yamaha) im Windschatten in die erste Runde zu führen.

Doch die Verweilzeit des Italieners auf dem „Platz an der Sonne“ war nur von begrenzter Dauer, denn bis Umlauf vier wurde der Mann mit der Startnummer 101 sowohl von dem Gold Plate des frischgebackenen Weltmeisters fahrenden Franzosen Maxime Renaux als auch dessen Teambuddy Geerts überholt, welche fortan den Laufsieg unter sich ausmachten. Geerts, sich trotz Sturz in der letzten Runde mit Rang zwei das oberste Treppchen auf dem Tagespodium sicherte. Dabei stand Geerts bereits vor dem Rennen aufgrund des Startverzichts von Tom Vialle (KTM) wegen einer Sturzverletzung als Vizeweltmeister fest.

Rang zwei in der Tagesendabrechnung ging an Husqvarna-Pilot Key de Wolf aus den Niederlanden, der im zweiten Rennen hinter Guadagnini, Hofer und dem Briten Conrad Mewse (KTM) als Sechster die Zielflagge zu sehen bekam. 

Der für das Team DIGA Procross GASGAS Factory Racing fahrende Oberfranke Simon Längenfelder kam als Zehnter aus der Starrunde zurück. Zwar verlor der Teenager zunächst etwas Boden und fiel auf Position zwölf zurück, konnte sich aber im Rennverlauf wieder bis auf Rang elf vorarbeiten, auf welchem er auch die Zielflagge zu sehen bekam. Dieses Laufergebnis reichte Längenfelder seinen zehnten Platz in der Gesamtwertung zu verteidigen. Sowohl Brian Hsu (KTM) als auch Paul Haberland (Honda) konnten mit den Plätzen 16 bzw. 17 noch einmal WM-Punkte sammeln.

Klasse MX2 Wertungslauf 2

1. Renaux, Maxime (FRA, YAM), 18 Runden
2. Geerts, Jago (BEL, YAM), +0:12.892
3. Guadagnini, Mattia (ITA, KTM), +0:22.087
4. Hofer, Rene (AUT, KTM), +0:22.875
5. Mewse, Conrad (GBR, KTM), +0:39.060
6. De Wolf, Kay (NED, HUS), +0:43.250
7. Haarup, Mikkel (DEN, KAW), +0:43.937
8. Beaton, Jed (AUS, HUS), +0:45.222
9. Gifting, Isak (SWE, GAS), +1:01.978
10. Adamo, Andrea (ITA, GAS), +1:07.155
11. Längenfelder, Simon (GER, GAS), +1:08.784
12. Boegh Damm, Bastian (DEN, KTM), +1:29.527
13. Scuteri, Emilio (ITA, TM), +1:34.567
14. Pancar, Jan (SLO, KTM), +1:39.656
15. Polak, Petr (CZE, YAM), +1:42.823
16. Hsu, Brian (GER, KTM), +1:43.828
17. Haberland, Paul (GER, HON), +1 Rnd.
18. Rathousky, Petr (CZE, KTM), +1 Rnd.
19. Congost, Gerard (ESP, YAM), +1 Rnd.
20. Zonta, Filippo (ITA, HON), +1 Rnd.
21. Lambillon, Florent (BEL, KTM), +1 Rnd.
22. Rizzi, Joel (GBR, HON), +3 Rnd.
23. Todd, Wilson (AUS, KAW), +11 Rnd.

Klasse MX2 Tageswertung

1. Geerts, Jago (BEL, YAM), 47 Punktee
2. Renaux, Maxime (FRA, YAM), 45
3. De Wolf, Kay (NED, HUS), 37
4. Guadagnini, Mattia (ITA, KTM), 36
5. Haarup, Mikkel (DEN, KAW), 32
6. Mewse, Conrad (GBR, KTM), 31
7. Beaton, Jed (AUS, HUS), 27
8. Hofer, Rene (AUT, KTM), 26
9. Adamo, Andrea (ITA, GAS), 23
10. Längenfelder, Simon (GER, GAS), 20
11. Boegh Damm, Bastian (DEN, KTM), 18
12. Hsu, Brian (GER, KTM), 18
13. Scuteri, Emilio (ITA, TM), 15
14. Pancar, Jan (SLO, KTM), 13
15. Gifting, Isak (SWE, GAS), 12
16. Polak, Petr (CZE, YAM), 11
17. Todd, Wilson (AUS, KAW), 11
18. Haberland, Paul (GER, HON), 6
19. Zonta, Filippo (ITA, HON), 5
20. Rathousky, Petr (CZE, KTM), 4
21. Rizzi, Joel (GBR, HON), 3
22. Congost, Gerard (ESP, YAM), 2

Klasse MX2 Meisterschaftsstand

1. Renaux, Maxime (FRA, YAM), 734 Punkte
2. Geerts, Jago (BEL, YAM), 610
3. Vialle, Tom (FRA, KTM), 570
4. Guadagnini, Mattia (ITA, KTM), 548
5. Beaton, Jed (AUS, HUS), 540
6. Hofer, Rene (AUT, KTM), 527
7. De Wolf, Kay (NED, HUS), 478
8. Benistant, Thibault (FRA, YAM), 413
9. Fernandez, Ruben (ESP, HON), 404
10. Längenfelder, Simon (GER, GAS), 336
11. Haarup, Mikkel (DEN, KAW), 326
12. Todd, Wilson (AUS, KAW), 316
13. Gifting, Isak (SWE, GAS), 279
14. Adamo, Andrea (ITA, GAS), 259
15. Boisrame, Mathys (FRA, KAW), 223
16. Mewse, Conrad (GBR, KTM), 203
17. Van De Moosdijk, Roan (NED, KAW), 190
18. Rubini, Stephen (FRA, HON), 142
19. Boegh Damm, Bastian (DEN, KTM), 142
20. Pancar, Jan (SLO, KTM), 136
21. Polak, Petr (CZE, YAM), 78
22. Facchetti, Gianluca (ITA, KTM), 63
23. Hsu, Brian (GER, KTM), 62
24. Scuteri, Emilio (ITA, TM), 39
25. Sandner, Michael (AUT, KTM), 33
:

Präsentiert von
DEIN SHOP FÜR MOTOCROSS, ENDURO & MOUNTAINBIKE
EURE NR. 1, ganz ehrlich: wir sehen das Ganze auch aus Sportler-Perspektive. Wir wollen die Spitzenposition in eurem Herzen haben bei allen Dingen, bei denen wir euch unterstützen können. Ihr wisst ja, wie das im Sport mit dem zweiten Platz ist ... https://bit.ly/3oI8hvp
Jens Pohl
Jens Pohl
Online-Redakteur
Fotocredits
  • Ray Archer
Textcredits
  • Jens Pohl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.