Loading Cross Magazin Logo
Handy drehen
Jetzt Abonnieren
12 Ausgaben für nur 62€
+Prämie aussuchen
Kategorien
GP-Fahrerlager - Arminas Jasikonis

Neuer Arbeitgeber für Arminas Jasikonis

Artikel lesen
Lesedauer: 2 min

Nach dem Ende von IceOne Racing als offizielle Husqvarna-Werksmannschaft in der MXGP-Weltmeisterschaft stellte sich die Frage, wie es mit Arminas Jasikonis in Zukunft weitergehen wird, denn im Gegensatz zu seinem bisherigen Teamkollegen Thomas Kjer Olsen verfügte der über 1,90 Meter große Hüne aus Litauen noch über keinen Vertrag für 2022. Diese Frage wurde heute durch die Vorstellung des MXGP-Aufgebots des Teams Gebben Van Venrooy Racing beantwortet.

Das Yamaha-Satellitenteam aus den Niederlanden bestätigte, dass der 24-jährige Jasikonis einen Einjahresvertrag unterschrieben hat und in der kommenden Saison an der Seite des ein Jahr älteren Niederländers Calvin Vlaanderen, der seinen Vertrag um ein Jahr verlängern konnte, in der Königsklasse um Punkte und Platzierungen fighten wird.

GP-Fahrerlager - Arminas Jasikonis - Neues Kapitel für Arminas Jasikonis
Arminas Jasikonis hat sein neues Arbeitsgerät für 2022 bereits getestet.

Arminas Jasikonis: „Nach einer langen Zeit des Wartens können wir nun endlich die Neuigkeit offiziell verkünden. Es war eine stressige Zeit, weil alles so spät kam, aber ich bin wirklich dankbar, für dieses Team fahren zu dürfen. Ich bin super motiviert für das nächste Jahr, und es ist ein wirklich schönes Gefühl, dass das Team ebenso motiviert ist. Das gibt mir die Zuversicht zu sagen, dass wir nächstes Jahr Großes leisten werden. Ich bin die Yamaha bereits gefahren und das Gefühl war wirklich sehr schön. Ich bin gleich auf einer sandigen und holprigen Strecke gefahren, aber das Motorrad fühlte sich sehr stabil an und hörte wirklich auf mich.“

Klaas Hattem (Gebben Van Venrooy Racing – Team Manager): „Ich bin glücklich und zufrieden mit dem Fahreraufgebot für die MXGP-Saison 2022. Calvin Vlaanderen hat seinen Vertrag verlängert und geht in seine dritte Saison mit dem Gebben Van Venrooy Yamaha Team. Neu im Team ist Arminas Jasikonis. Trotz ihres jungen Alters verfügen beide Fahrer bereits über die nötige Erfahrung auf der 450er-Maschine. Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir mit dem aktuellen Paket im Jahr 2022 überraschen werden und freue mich auf die kommende Saison.“

Jens Pohl
Jens Pohl
Online-Redakteur
Fotocredits
  • Gebben Van Venrooy Yamaha Racing
  • Ray Archer
Textcredits
  • Jens Pohl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.