Loading Cross Magazin Logo
Handy drehen
Jetzt Abonnieren
12 Ausgaben für nur 62€
+Prämie aussuchen
Kategorien
GP-Fahrerlager - Arminas Jasikonis

Offizielle Info zu Jasikonis

Artikel lesen
Lesedauer: 1 min

So eben traf die erste offizielle Meldung seitens des Husqvarna-Werksteams zum aktuellen Zustand von Arminas Jasikonis ein, der gestern im zweiten Moto des GP in Mantova heftig stürzte.

Unglücklicherweise bestätigt Teammanager Antti Pyrhönen eine schwere Verletzung des großgewachsenen Litauers: „Es ist eine sehr ernste Situation für Aminas und eine schwierige Zeit für seine Familie und alle im Team. Nachdem AJ Sonntagabend ins Krankenhaus geflogen worden war, wurde er aufgrund des Hirn-Traumas in ein künstliches Koma versetzt. Es gibt momentan nichts weiter zu sagen – so ist die Situation, die sehr ernst und schwierig für jeden ist. Wir müssen abwarten und positiv bleiben. Er ist in den besten medizinischen Händen und wir stehen in engem Kontakt zu den Spezialisten im Krankenhaus in Italien aber auch in Innsbruck. Danke an alle, die sich Sorgen machen und AJ alles Gute wünschen.“

Andrea Schon
Andrea Schon
Fotocredits
  • Juan Pablo Acevedo / Husqvarna Motorcycles
Textcredits
  • Andrea Schon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.