Loading Cross Magazin Logo
Handy drehen
Jetzt Abonnieren
12 Ausgaben für nur 62€
+Prämie aussuchen
Kategorien
GP-Fahrerlager - Jorge Prado

Wieder im Training

Artikel lesen
Lesedauer: 1 min

Knapp einen Monat nach seinem Unfall beim Training im belgischen Balen hat der für das Red Bull KTM-Werksteam fahrende Spanier Jorge Prado das Training mit seinem Bike wieder aufgenommen.

Wie berichtet, hatte der 19 Jahre junge MXGP-Rookie am 9. Juni beim Fahren im Honda Park in einer schnellen Kurve die Kontrolle über sein Bike verloren und sich beim dadurch bedingten Sturz eine Schlüsselbeinfraktur zugezogen, welche zur besseren Heilung operiert wurde.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Jorge Prado meldete sich via Instagram beim Training zurück.

Damit meldete sich der zweifache MX2-Weltmeister pünktlich zur Vorbereitung auf den für den 9. August terminierten Restart der FIM Motocross-Weltmeisterschaft 2020 zurück, welche seit Anfang März  im Zuge der COVID-19-Pandemie nach nur zwei absolvierten Grands Prix eine Zwangspause einlegte.

Jens Pohl
Jens Pohl
Online-Redakteur
Fotocredits
  • Juan Pablo Acevedo
Textcredits
  • Jens Pohl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.