Loading Cross Magazin Logo
Handy drehen
Jetzt Abonnieren
12 Ausgaben für nur 62€
+Prämie aussuchen
Kategorien

Tag: Monster Energy Yamaha Star Racing

News / US
US-Fahrerlager - Monster Energy Yamaha Star Racing

Yamaha Star Racing gibt Fahrer für die Westküste bekannt

Heute gab Yamaha bekannt, mit welchen Fahrern das amerikanische Werksteam namens Monster Energy Yamaha Star Racing an der Westküste um den Titel kämpfen möchte. In Anaheim starten am 6. Januar niemand Geringeres als die beiden Piloten Nate Thrasher und Jordon Smith. Thrasher und Smith sind beide gestandene Supercross-Sieger und für 2024 klare Titelfavoriten.

video / US
US-Fahrerlager - Eli Tomac - Wiedergutmachung

Eli Tomacs Rückkehr zum Rennsport – Episode 1

Nach einer beim Denver- Supercross, der vorletzten Runde der Monster Energy AMA Supercross Championship zugezogenen Achillessehnenruptur, die seine Saison 2023 beendete, stand Eli Tomac, der, vor einer immensen Herausforderung, nämlich der Aufgabe, sich wieder aufzurappeln, zu erholen und schließlich an die Spitze seines Sports zurückzukehren.

News / US
US-Fahrerlager - Eli Tomac

Eli Tomac wieder im Sattel

Gut 150 Tage nach seiner am 6. Mai während des in Denver, Colorado, absolvierten vorletzten Aufeinandertreffens der Monster Energy AMA Supercross Championship 2023 zugezogenen Achillessehnenruptur, meldete sich Eli Tomac in der vergangenen Nacht mit einem auf seinem Instagram-Kanal und mit „Los geht’s! Zurück in den Sattel!“ überschrieben Post zurück.

News / US
US-Fahrerlager - Levi Kitchen

Kitchen auf Kawasaki

Am vergangenen Mittwoch wurde der ehemalige Star Racing Yamaha-Pilot Levi Kitchen erstmalig auf einer Kawasaki gesichtet.

News / US
US-Fahrerlager - Justin Cooper

Justin Cooper steigt 2024 bei Yamaha zu den „Big Boys“ auf

Wie das Team Monster Energy Yamaha Star Racing heute offiziell mitteilte, wird Justin Cooper auch die SuperMotocross-Weltmeisterschaft 2024 für die „Blauen“ bestreiten und dafür in die Klasse 450ccm aufsteigen.

News / US
US-Fahrerlager - Eli Tomac

Eli Tomac setzt seine Karriere fort

Nachdem sich Eli Tomac Anfang Mai beim US-Supercross in Denver, Colorado, im Hauptrennen eine Achillessehnenruptur zuzog und damit binnen eines Augenblicks seine bei der Monster Energy AMA Supercross Championship 2023 angestrebte Titelverteidigung ad acta legen musste, wurde viel darüber spekuliert, ob der 30-Jährige aufgrund der Schwere dieser Verletzung seine Karriere überhaupt fortsetzen kann.

News / US
US-Fahrerlager - Eli Tomac

Unglücksrabe Eli Tomac

Als in der Meisterschaft führende Titelverteidiger zu dem am vergangenen Wochenende in Denver, Colorado, ausgetragenen sechzehnten Aufeinandertreffen der Monster Energy AMA Supercross Championship 2023 angereist, wurde von Yamaha-Werksfahrer Eli Tomac eigentlich erwartet,  dass er bei seiner Heimrunde der diesjährigen US-Supercross-Meisterschaft mindestens die Grundlagen dafür schafft, um sich eine Woche später beim Meisterschaftsfinale zum zweiten Mal in […]

News / US
US-Fahrerlager - Dylan Ferrandis

Dylan Ferrandis verlängert seine Auszeit erneut

Wie bereits von uns berichtet, musste der Yamaha-Werkspilot Dylan Ferrandis nach Stürzen in Housten, Texas, und Daytona Beach, Florida, eine längere Verletzungspause einlegen.

News / PressNews / US
US-Fahrerlager - Nate Thrasher

Verletzungsbedingte Pause bis 2024

Während in Atlanta zwei der drei Star-Racing-Yamaha-Werkspiloten in der Viertelliter-Klasse auf dem Podium standen, bescherte die dreizehnte Runde der Monster Energy Supercross Championship 2023 dem dritten Teamfahrer absolutes Pech.

News / US
US-Fahrerlager – Dylan Ferrandis

Dylan Ferrandis verlängert seine Auszeit

Wer nach den zum Teil brutalen Stürzen von Dylan Ferrandis bei den Aufeinandertreffen der Monster Energy AMA Supercross Championship 2023 in Houston, Texas, und Daytona Beach, Florida, auf eine schnelle Rückkehr des für Monster Energy Yamaha Star Racing fahrenden Franzosen gehofft hatte, wird leider enttäuscht.

News / US
US-Fahrerlager - Dylan Ferrandis

Dylan Ferrandis verpasst die Rennen in Daytona

Mittlerweile ist es offiziell: Dylan Ferrandis wird nach seinem schweren Sturz während der Mediapräsentation am Freitag, das Abendprogramm der in Daytona Beach, Florida, ausgetragenen achten Runde der Monster Energy AMA Supercross Championship 2023 aussitzen.

News / US
US-Fahrerlager - Dylan Ferrandis

Startet Dylan Ferrandis in Daytona?

Eigentlich war für das in der Nacht von Samstag zu Sonntag (deutscher Zeit) auf dem International Speedway von Daytona Beach, Florida, anstehende achte Aufeinandertreffen der Monster Energy AMA Supercross Championship 2023 die Rückkehr von Dylan Ferrandis ins Renngeschehen avisiert, jedoch kommen aufgrund dramatischer Bilder vom Freitag zumindest leichte Zweifel an diesem Vorhaben auf.